Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blinker Rücksteller funktioniert nicht mehr.
#1
Hallo, mein Blinker Rucksteller funktioniert nach einem lauten Knacks nicht mehr.
Ich vermute ihn in der Lenkradnabe wobei erschwerend zukommt, das ich den Airbag annehmen müsste. Wie? Wenige Infos in Rep Anleitungen wie Haynes. Welches Teil ist vermutlich kaputt? Ist es in der Lenkradnabe? Bei Rockauto u.a. gibt es eine Feder und einen Mitnehmer. Habe leider noch wenig Erfahrung mit dem Auto und bin noch relativ neu dabei. 
Kann jemand seine Erfahrung mit mir teilen? Danke im vorhinein.

Ponti TS 1995 214tsd km
Zitieren
#2
guckst du -> Reparatur der Blinkerrückstellung
Zitieren
#3
Hallo,
Die Rückstellfedern waren tatsächlich beide gebrochen,
hab ich mamgemachtch der Anleitung gemacht (bzw. mußte mir helfen lassen, da kein spezielles Werkzeug). Federn erfolgreich getauscht. Der Rücksteller funktoniert auch, aber nur bei kaltem Wetter. Insofern war ich erfolgreich. Jetzt ist es ja wärmer geworden, und nix mehr. Ist aber nichts gebrochen oder so, war vorher auch schon aufgefallen, nur ist es jetzt halt die ganze Zeit so. Jetzt wollte ich mal fragen woran es jetzt noch liegen kann. Einstellungssache? Und ob es irgendeine Kleinigkeit ist, denn in einer nahen Amiwerkstatt hat man mir gesagt, daß der ganze Blinkerhebel getauscht werden soll. Wäre teuer. Dann habe ich noch bei Rockauto eine Schaltereinheit gesehen, die wohl unter dem Lenkrad eingebaut gehört und die ausgetauschten Federn wohl mitbeinhaltet. Kenn mich leider nicht aus. 
Hat da jemand Erfahrung damit und weiß was evtl. richtig ist? Ich müßte mit Schrot schießen.


Ponti TS, 216tsd km graumetallic
Zitieren
#4
bei mir sind damals Teile der Feder rein gefallen und haben die Mechanik blockiert. Dann durfte ich die ganze Plastik (in der Anleitung weiß und Gelb ) auch noch zerlegen. Das wäre natürlich eine Option. Im Allgemeinem tippe ich aber auf Verschleiß. Das vordere weiße Teil wird ja durch den Blinkerhebel bewegt und verschiebt sich um vielleicht 5 oder 10°, bei rechts nach unten, bei Links nach oben. Da sollte er dann an einer Plastenase einrasten und ist die verschlissen, rastet er nicht ein oder löst nachher nicht.
Ich würde es noch einmal zerlegen, dann die weiße Platte rausbauen und schauen, ob Teile davon oder vom Gelben blockiert oder gebrochen sind. Durch Betätigen des Blinkerhebels sieht man dann, wie es funktioniert. Zum Lösen nach dem Einrasten das Lenkrad wieder lose draufstecken und bewegen.
Schrotter sollte es genug geben, falls man was "neues" braucht
Zitieren

Wurde Dir hier geholfen? Dieses Forum ist kostenlos und werbefrei - und existiert!
Super Du kannst dazu beitragen: Dieses Forum unterstützen! Super


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  lufteinlassschalter geht nicht mehr Herr Hansen 4 2.380 26.05.2018, 16:56
Letzter Beitrag: fronrath
  Blinker ohne Funktion Iceroadman 5 4.966 11.08.2016, 19:50
Letzter Beitrag: Iceroadman
  Anzeigen Kombiinstrument funktionieren nicht mehr spyer72 2 3.147 12.04.2016, 11:03
Letzter Beitrag: spyer72
  Blinkerhebel schaltet nicht mehr plastikjesus 2 3.076 09.02.2016, 21:35
Letzter Beitrag: schnezi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste