Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlauchanschluss Kühlwasser am Motor
#1
   
    [attachment=500][attachment=500]    
Hallo.

Ich bin am Freitag mit meinem 3,8er Dickschiff mit weißen Qualmwolken stehengeblieben und habe ihn dann vom ADAC abschleppen lassen.
Der Kühlerausgleichsbehälter war leer, der Kühler ebenso und somit war die Motortemperatur schon sehr hoch. Ich hoffe, daß es nicht die Kopfdichtungen erwischt hat.
Sobald Wasser in den Kühler gekipppt wurde, plätscherte es einige Sekunden später unter dem Motor heraus. Diagnose vor Ort brachte nichts.
Heute habe ich die Nachricht von der Werkstatt bekommen, daß ein Anschluss für einen Kühlwasserschlauch am Motor abgebrochen wäre.
Sie mussten die Lichtmaschine abbauen, um daran zu kommen. Es soll sich wohl um ein ca. 10cm langes Rohr mit Gewinde handeln, welches in den Zylinderkopf hineingedreht und der Schlauch dann mit einer Klemme angeschlossen wird.
Ich bin schon die ganze Zeit die Werkstatt-Handbücher am durchackern, aber ich finde dieses Teil nicht.
Die Werkstatt hat mir ein paar Photos geschickt, leider nur mittelmäßige Handyqualität.
Somit hoffe ich, daß mir hier jemand weiterhelfen und sagen kann, wie sich dieses Ersatzteil nennt.

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Georg
Pontiac Trans Sport Bj. 1993 3,8l
Zitieren
#2
Moin
Das ist der Bypassanschluss.Gibt es bei cars-stripes.
Lg Andreas
[Bild: keckysig.jpg]
3,8 V6 LPG, Innenausstattung Bordeauxrot
über 400.000km (erster Motor)
Zitieren
#3
Morgen,

das ist der hier allseits bekannte Bypasswasseranschluss.
Allseits bekannt, weil bei den meisten Modellen das SChraubstück aus Kunststoff war mit einer eng begrenzenten Lebensdauer.

Das geliche Stück gibt's auch aus Metall:

http://www.rockauto.com/en/moreinfo.php?...02&jsn=833

Gruß

Thomas
Zitieren
#4
Moin moin
oder im Baumarkt
Gruß Norbert
genieße und lebe jeden tag, du weißt nicht was der nächste tag dir bringt
Chevy TS 3,4 BJ 2001 mit 400017km




Zitieren
#5
Hallo Leute.

Super, vielen Dank für die Hinweise. Dachte ich es mir doch, daß das kein seltener Fall sein kann, wenn ein Teil aus Kunststoff die Schadensursache ist.
Hier wird einem geholfen! Klasse!
Dann werde ich am Montag mal mein Glück bei Cars&Stripes versuchen. Mein Wagen ist gerade mit einem ADAC-Sammeltransport zu mir bzw. zu einer befreundeten Werkstatt unterwegs. Wird wohl bis Mitte nächster Woche da sein.
Der Hinweis mit dem Baumarkt. War der ernst gemeint?
Wenn ja, welcher Baumarkt war das und nach was genau bzw. unter welcher Artikelbezeichnung soll ich dort suchen? Mit Bypass-Anschluss brauche ich denen ja nicht zu kommen.

Viele Grüße

Georg
Pontiac Trans Sport Bj. 1993 3,8l
Zitieren
#6
Moin moin
Ja im Baumarkt kann man es sich auch Kaufen im bereich des Klempners (Wasseranschluss)
ich hab zwar eins hier aber wo es ist kein plan, wie immer
Gruß Norbert
genieße und lebe jeden tag, du weißt nicht was der nächste tag dir bringt
Chevy TS 3,4 BJ 2001 mit 400017km




Zitieren
#7
Schlauchtülle mit 3/4" Außengewinde und 3/4" Schlauch Anschluss, schau dass Du eine bekommst die einen 6-kant hat zum einschrauben, ohne wird es mühsam
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#8
Und evtl. muss das Geweinde ein bisschen gekürzt werden. Hatte ich bei meinem damals auch. Bin auch liegen geblieben. Hatte im alten Forum mal einen Rep.-Bericht dazu verfasst....
Seitdem keine Probleme mehr damit gehabt :-)
Zitieren
#9
Interessant ist doch eher, dass es immer noch einen "erwischt". Ich dachte ihr habt alle jenseits von 200tkm runter und da hat man dieses Thema bereits hinter sich.
Hab neulich beim Aufarbeiten meines Ersatzmotors (109tkm) auch das Playmobil-Teil prophylaktisch getauscht, obwohl es noch topp war.
Ersatz gibts hier:
Schlauchtülle
oder wie erwähnt Baumarkt
TS-Besitzer seit Mai'93 - jemand länger dabei ?
Generell ein feines Schiffchen, will aber häufiger auch gestreichelt werden
1995er Canada-Modell 3.8L, weiß, LPG, 510tkm
1995er Canada-Modell 3.8L, rot, LPG, on the road











Zitieren
#10
Ich habe in allen Motoren noch die original Plastik-Anschlüsse, vielleicht auch eine Frage der Wassertemperatur?
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#11
(28.05.2017, 12:55)jacobi22 schrieb: Ich habe in allen Motoren noch die original Plastik-Anschlüsse, vielleicht auch eine Frage der Wassertemperatur?
Würde ich an deiner Stelle ändern!
Das ist voll doof, deswegen liegen zu bleiben!
Und ein verhältnismäßig geringer Aufwand vorher!
Aber jeder wie er mag ;-)
Zitieren
#12
(28.05.2017, 12:55)jacobi22 schrieb: Ich habe in allen Motoren noch die original Plastik-Anschlüsse, vielleicht auch eine Frage der Wassertemperatur?

Aber wehe man greift die an, hatte auch am Tauschmotor mit damals 180tkm noch den Originalen, war auch noch dicht, beim Tausch nur den Schlauch angegriffen und die Schelle aufgeschraubt und das Teil war ab
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#13
Ich erinnere mich, das es vor ein paar Jahren (noch im alten Forum) mal eine Zeit gab, wo fast jede Woche eine Meldung darüber gepostet wurde. Seither liegen zwei Ersatztüllen im Regal Verwirrt
Für die Sommerferien ist ein Getriebetausch geplant, bei mir hat sich ein weißer Plastik-Schleifring im Getriebe verabschiedet, ca 10 - 15 cm Durchmesser, ein Viertel davon lag in der Ölwanne, der Rest wohl fein zermalen, es waren jede Menge Plastikkrümel dabei.
Da kommt der Motor eh raus und das Wasser runter.
Gruß Uwe
____________________________________________
Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken.

Hab dich lieb, Maus! Mit Dir ist Fallen leichter.
Zitieren
#14
Den Ring kenne ich, lag bei mir auch in der Ölwanne, ein halbes Jahr später waren die Bremsbänder am Ende, hab allerdings nie nachgeforscht ob da ein Zusammenhang besteht
schnezi
[Bild: 16083226cl.jpg]
94er 3,1er TS US - just in work
95er 3,8er TS Canada - full options
05er Kia Sorento 2,5 CRDi als Daily
Suzuki Marauder just 4 fun

Leben ist zeichnen ohne Radiergummi
Zitieren
#15
Weinen 
Schließe mich an.
Von dem weißen Ring habe ich auch ein Stück gefunden. Und ein paar Metallteile. Leider rühren die Probleme die ich habe, nicht daher, sondern vom unrunden Lauf.
DIE Suche geht weiter..... Kotzen
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste