Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TS 3,4 Bj. 1998 LPG Langzeiterfahrungen
#1
Hallo,
Hat jemand mit Autogas und den 3,4 Langzeit Erfahrungen? Ich meine nicht  50.000 km  sondern 200.000 km und mehr? Flashlupe verbaut.

 Ich frage, weil ich schon hier was rein gepostet habe wegen klackern  des Motors. 
 Ich weiß, der Motor muss erst aufgemacht werden. Werkstatt hat den mal abgehört, wo man hinten oben im Motor Das Geräusch herkommt.

 Könnten Hydrostößel sein, eventuell Nockenwelle, eventuell Ventile wegen LPG.
 Ich fahre seit circa 200.000 km auf Gas, aber ohne Flashlupe. 
 Fahrstil ist mehr nach Opa Friede, 120 km dann Tempomat rein sehr langsames beschleunigen.
 Wenn ich in die Berge gefahren bin,  und der Berg  etwas steiler wurde, bin ich auf  Benzin gefahren. 

 Wäre super, wenn jemand was hier rein schreibt wo er auch ohne Flashlupe fährt.

liebe Grüße

Dirk
Chevrolet Transsport 3,4 V6 auf LPG 420.000km
Zitieren
#2
Kann auch weniger sein, 50k, 80k, 100k.
Meine Anlage läuft seit Einbau einwandfrei, 20% Mehrverbrauch so wie es sein soll.
Hat da jemand schon Probleme mit den Ventilen gehabt ohne Flashhlube?
Chevrolet Transsport 3,4 V6 auf LPG 420.000km
Zitieren
#3
Hi Dirk,

also ich denke, dass die Ventile eher eine untergeordnete Rolle spielen. Ich hatte bei meinem Schwarzen auch FlashLube drin, aber nicht gemerkt, dass es nicht funktionierte.

Eine größeres Problem ist die Wärmeentwicklung bei der ohnehin schon anfälligen Kühlung...Aber ich hab auch schon einige Kilometer geschafft, bis zum ZKD-Schaden Weinen 

Wenn Du mal die Köpfe runtergenommen hast und dir die Kanäle für die Kühlflüssigkeit anschaust, wirst du feststellen, dass locker die Hälfte davon zugesetzt sind... Eine Folge von falschem Kühlmittel oder Mix aus dem Baumarkt. Und du  kannst nie sicher sein, dass der Vorbesitzer deines Dicken darauf geachtet hat. Also der Hitzetod ist vorprogrammiert... Die LPG Anlage tut meines Erachtens den Rest dazu...

Nichts desto trotz würde ich immer wieder eine Anlage einbauen lassen oder selber verbauen. Günstiger kannste nich fahrn.... Smile Augenrollen
Chevy 3,4 TS 2001 mit Prins LPG, Unterflurtank und AHK.
Nur fliegen ist schöner...
Weinen Ich suche immer nocht einen Motor 3,4 SFI mit California-Ausstattung Weinen

Nee, such ich nicht mehr ... Der Schwarze geht den Weg alles irdischen
Zitieren
#4
(24.09.2016, 16:48)Dirk schrieb: Kann auch weniger sein, 50k, 80k, 100k.
Meine Anlage läuft seit Einbau einwandfrei, 20% Mehrverbrauch so wie es sein soll.
Hat da jemand schon Probleme mit den Ventilen gehabt ohne Flashhlube?

Hallo Dirk

Fahre seit circa 120.000 auf Gas ohne Flashlube, habe eine KME Nevo verbaut und keinerlei pobs. mein Dicker Bj.1999 hat jetzt gesamt 320.000km runter, und läuft 1a

Gruß, Martin
Chevy TS 3,4, Bj.1999 mit LPG KME Nevo
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste