Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chevrolet Trans Sport 3,4 V6 Bj.2003
#1
Hallo 
Scheinbar hat sich mindestens eine Zündkerze verabschiedet. Gibt es eine Möglichkeit um selbst die hinteren Zündkerzen zu wechseln  (da sehr wenig Platz ist ) ? Kommt man vielleicht von unten besser dran ?
                                      Lg, Stephie
Zitieren
#2
Moin

Von unten grht Schlecht!!!
Von oben aber auch!!!!!
Am besten schneidest du dir eine wartungsöffnung in die Spritzwand!!!!!

Nein das war ein Witz!!!

Du mußt die beiden Motorhalter oben über dem Kühler abschrauben,das Ansaugrohr zwischen Luftfilter und Drosselklappe entfernen und nun kannst du den Motor mit einem Spangurt vorsichtig nach vorne Ziehen (Handbremse anziehen und in den Leerlauf schalten) Jetzt kannst du anfangen und auf der Rückseite alles weg zu Bauen was im Weg ist (Zündspulen mit halter usw) Ist ein bischen eng alles ist aber machbar!! Und gleich gute Kerzen nehmen und neue Kabel nicht das du gleich wieder anfangen mußt??
Denn Elektrodnabstand konntrolieren!!!!
Und kleiner Tip am rande nie ohne Handschuhe das gibt sonst Kratzer!!!!!
Zitieren
#3
Moinsens...

Auf ner Bühne geht das von unten ohne das ganze Gezeugs abzuschrauben... Eigene Erfahrung!

Gruß

Jürgen
Chevy 3,4 TS 2001 mit Prins LPG, Unterflurtank und AHK.
Nur fliegen ist schöner...
Weinen Ich suche immer nocht einen Motor 3,4 SFI mit California-Ausstattung Weinen

Nee, such ich nicht mehr ... Der Schwarze geht den Weg alles irdischen
Zitieren
#4
Moin moin
Von unten und du sparst dir die Arbeit mit dem abbauen
Gruß Norbert
genieße und lebe jeden tag, du weißt nicht was der nächste tag dir bringt
Chevy TS 3,4 BJ 2001 mit 400017km




Zitieren
#5
Die Sache mit der Wartungsöffnung in der Spritzwand hat etwas amüsantes für sich....

Zum einen wäre die unheimlich praktisch, auf der anderen Seite frage ich mich was wohl der liebe Onkel Tüv dazu sagen würde :-P
Ganz zu schweigen von dem Akt jedesmal das Armaturenbrett rauszunehmen um an die Öffnung zu kommen :-P lol

Aber nun mal raus aus dem IRONIE-Modus....

Ich habe beide Versionen schon gemacht und muss auch aus Erfahrungswerten heraus sagen dass die Variante "von unten" die einfachere ist...
Das gibt echt weniger Kratzer und Narben an Händen und Unterarmen...

Und lieber gleich anständige Kerzen nehmen, nicht so einen Billig "No-Name" Produkt...
Denn der Aufwand ist jedesmal der gleiche und jedesmal ein bisschen nervig Smile
Chevrolet Trans Sport 3400SFI mit KME Diego G3 LPG-Anlage.
EZ: Juni 1997 mit derzeit 224.412KM
VIN: 1GNDX03EXVD204767

[Bild: 643107.png]
Verbrauch, Kostenauswertung und mehr
Zitieren
#6
(14.08.2015, 09:51)SvenKuhne schrieb: Die Sache mit der Wartungsöffnung in der Spritzwand hat etwas amüsantes für sich....

Zum einen wäre die unheimlich praktisch, auf der anderen Seite frage ich mich was wohl der liebe Onkel Tüv dazu sagen würde :-P
Ganz zu schweigen von dem Akt jedesmal das Armaturenbrett rauszunehmen um an die Öffnung zu kommen :-P lol

Aber nun mal raus aus dem IRONIE-Modus....

Ich habe beide Versionen schon gemacht und muss auch aus Erfahrungswerten heraus sagen dass die Variante "von unten" die einfachere ist...
Das gibt echt weniger Kratzer und Narben an Händen und Unterarmen...

Und lieber gleich anständige Kerzen nehmen, nicht so einen Billig "No-Name" Produkt...
Denn der Aufwand ist jedesmal der gleiche und jedesmal ein bisschen nervig Smile

Hallo, da bei meinem Chevy TS in kürze einen Kerzenwechsel ansteht, möchte ich dieses Thema nochmals aufgreifen!
Gut finde ich, die sehr informativen Beiträge aus der Praxis.
Zum Glück sind die Intervalle nach dem Kerzenwechsel recht groß!
Nun jedoch zu meiner eigentlichen Frage: Mir wurden von einem Opel Händler NGK V-Power TR55 3951 empfohlen!
Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht? Kann ich die nehmen?
Mich würde mal interessieren, mit welche Zündkerzen Ihr Fahrt?
Mfg Paul
Zitieren
#7
Im Bezug auf Zündkerzen hat wohl jeder so seine eigenen Lieblinge Smile


Ich habe mich vor ca 14.500KM für diese Kerzen entschieden:
   
   

BOSCH 
Platiunum
Iridium
HR 8 KI 332 W

In der Bucht gibbet die auch schon im 6er Pack für knapp 70EUR....

Bisher keine Probleme damit gehabt...
Aber was sind schon nicht ganz 15.000KM für Kerzen wie diese... Smile
Chevrolet Trans Sport 3400SFI mit KME Diego G3 LPG-Anlage.
EZ: Juni 1997 mit derzeit 224.412KM
VIN: 1GNDX03EXVD204767

[Bild: 643107.png]
Verbrauch, Kostenauswertung und mehr
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [ERLEDIGT] Änderungen am 3.4L V6 (LA1) ab 2003 hwegsch 1 188 14.12.2017, 22:07
Letzter Beitrag: turn sport
  Getriebeöl Menge beim Trans Sport 3,4 chevytoni 3 1.462 12.07.2016, 21:08
Letzter Beitrag: chevytoni
  Keilrippenriemen Tausch Chevrolet Trans Sport 3.4 V6 Bj. 2001 kortonki 12 3.592 06.05.2016, 08:16
Letzter Beitrag: regnichlas



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste